deutsch english russisch Startseite
 
 
     

Medizinische Wahlleistungen (IGel) —
Die Akupunktur-Therapie:

 
 

Medizinische Wahlleistungen bei Wirbelsäulenschäden:

Die Akupunktur

Der Begriff Akupunktur setzt sich zusammen aus:
acus = Nadel & pungere = stechen.
 
Akupunktur ist somit die Therapie mit Nadeln. Für die chinesische Medizin sind Yin und Yang die Urprinzipien des Lebens. Und gesundes Leben kann es nur geben, wenn sich beide Kräfte im harmonischen Gleichgewicht befinden. Mit Hilfe der Akupunktur kann die Balance im Energiefluss von Yin und Yang wiederhergestellt werden.
 
Bei der Akupunktur wird durch ein gezieltes Setzen von wenigen Nadeln in sorgfältig gewählte Punkte die Lebensenergie (Qi) wieder in Gleichgewicht gebracht. Dabei ist es wichtig, dass der Patient ein Nadelgefühl (De-Qi) empfindet. Je nach Punktauswahl, Erkrankung oder Konstitution kann dies eine dumpfe, wellenförmige Ausstrahlung sein, aber auch Pulsieren oder eine Schwere- und Wärmeempfindung. Diese körperlichen Reaktionen sind sehr wichtig und zeigen an, dass der Akupunkturpunkt richtig getroffen wurde.
 
Die Art des Einstiches, die Art der Drehung sowie die Verweildauer der Nadeln sind abhängig von der Absicht des TCM-Therapeuten, ob die Energie zerstreut, bewegt, harmonisiert oder aufgefüllt werden soll.
 
Die Akupunktur ist nicht nur ein rasch wirksames Mittel zur Schmerzlinderung, sie wirkt zudem psychovegetativ entspannend, stimmt das Immunsystem um und ist motorisch aktivierend, zum Beispiel bei Lähmungen. Auch werden mit Hilfe der Akupunktur die Selbstheilungskräfte des Organismus aktiviert. Allerdings: Die Akupunktur kann nur heilen, was gestört ist, nicht aber was zerstört ist.
 
Eine Akupunkturbehandlung wird individuell abgerechnet, je nach Krankheitsbild, Komplexität und Schwere der Erkrankung. Einige Versicherungen und Krankenkassen erstatten die Kosten für die Akupunkturbehandlung. Es gibt auch einen Akupunktur–Modellversuch. Auskünfte erhalten Sie bei der jeweiligen Krankenversicherung oder Krankenkasse.
 
zurück Zurück zum Spektrum Medizinischer Wahlleistungen.

 
         
   
Seitenanfang